All posts by Jörg Künstler

Erste HandPan eingetroffen

Die erste HandPan ist eingetroffen.

Ich bin total begeistert und froh, dass ich nach langer Suche, endlich jemanden gefunden habe, der erstklassige HandPans baut, und somit meinen Qualitätsanforderungen an ein Musikinstrument entsprochen hat.

„Handpan“ ist der Name für eine Gruppe von Musikinstrumenten, die als Reaktion auf das weltweit große Interesse für das »Hang« entstanden ist, einem handgespielten Blechklanginstrument, das eine Schweizer Firma im Jahr 2000 entwickelte und bis 2013 baute. Der Name »Hang« bedeutet »Hand«. Es ist Berndeutsch, weil man das Instrument mit der Hang (Hand) spielt.

Wir bieten eine Klangauge-Handpan an, kein »Hang«.

Die ersten Musikinstrumente dieser Art wurden in der Karibik aus alten Ölfässern hergestellt und sind heute noch als „SteelDrum“ bekannt.

Als Material für unsere HandPans haben wir uns für eine spezielle Edelstahl-Legierung entschieden. Diese bringt sehr volle und warme Töne hervor. Die Pan ist somit absolut rostfrei und ich finde die rötliche Färbung, welche durch erhitzen, des Metalls entsteht, viel freundlicher und angenehmer als das meist übliche grau. Außerdem kann somit auf den, meiner Meinung nach bedenklichen Vorgang des Nitrierens, verzichtet werden.

Hier gehts zum Shop: Klangauge-Handpan bestellen

Stimmung: Celtic Minor / Kurd # D / A Bb C D E F G A

Diese Stimmung hat einen ganz besonderen Klangcharakter und vor allem ist sie auch sehr gängig, was heißt, das du sehr gut auch mal mit anderen Handpan-Spielern oder ganz anderen Musikern gemeinsam spielen kannst. Die Stimmung ist leicht zu spielen und somit auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Weitere Stimmungen auf Anfrage.

Made in Germany

klangauge_germany

Wir produzieren in Handarbeit und in eigener Werkstatt in Deutschland. Alle Bau- und Zubehörteile kommen ebenso aus Deutschland. Wir waren die ersten Anbieter auf dem europäischen Markt und haben am meisten Erfahrung. Dies garantiert absolute Qualität. Wer das Klangauge in seinen Händen hält, spürt sofort die Einzigartigkeit und die schöne Energie, die es ausstrahlt.

Professioneller Klang für alle

klangauge_professionell

Werde Musiker

Ganz egal, ob du professioneller Musiker bist, oder ob du das Musizieren gerade erst für dich entdeckst. Das Klangauge ist das ideale Musikinstrument für dich, denn jeder ist ein Musiker, und in jedem steckt dieses Talent, auch in dir, du brauchst nur das richtige Instrument, um dein Talent zu wecken. Die geniale pentatonische Stimmung vom Klangauge macht dies möglich.

Hang – Hapi – Klangauge

Klangauge im Vergleich mit der Hapi-Drum und dem Hang

Was ist der Unterschied zwischen Hang und Klangauge?

Das Hang wurde von der Schweizer Firma PanArt entwickelt und über viele Jahre hinweg gebaut und verkauft.

Hang ist übrigens „Berndeutsch“ und bedeutet Hand, weil man es mit der Hand spielt.

Das Klangauge hat schwingende Tonzungen, und das Hang hat eingehämmerte Tonfelder. Das Klangauge ist wesentlich kleiner und dadurch handlicher und außerdem ist es stimmbar. Das Klangauge hat von den physikalischen Prinzipien der Klangerzeugung nichts mit dem Hang zu tun.

Jörg Künstler hat sich bei der Entwicklung des Klangauges zwar vom Hang inspirieren lassen, heraus gekommen ist allerdings ein ganz eigenständiges Instrument mit einem eigenen Charakter, welches in seiner Spielweise zwar an das Hang erinnert, aber von seiner Bauart ein komplett anderes Instrument ist.

Was ist der Unterschied zwischen HAPI-Drum und dem Klangauge?

Die HAPI-Drum gehört wie das Klangauge zu der Gruppe der Schlitztrommeln.

Wir zeigen hier die wesentlichen Unterschiede auf.
HAPI-Drum originKlangauge
Firmensitz USA Deutschland
ProduktionIndienDeutschland
Gewicht/ Abmessung4,3 kg / 30x22cm3,5 kg / 30x16cm
SchwimmbarNeinJa
Oberflächerauglatt
KlangGrundton stärkerOberton stärker
Sägeschnitte am ZungenendeJa, unlackiert (Rostgefahr)Nein, keine Sägeschnitte durch spezielle Stimmtechnik
StimmbarNeinJa
Stimmungsschwankungen durch Materialermüdung und Haarrisse am ZungenendeMöglich, kann nicht ausgeglichen werdenMöglich, kann durch die Stimmmagnete ausgeglichen werden
Zubehör: MaterialKunststoffHolz, Wollfilz
Zubehör: HerkunftIndienDeutschland

Am besten einfach mal in die Hand nehmen und spüren..

Stimmbar

Das Metall arbeitet innerlich weiter und reagiert auf äußere Einflüsse, dadurch verändern sich die Töne. Ein nicht stimmbares Instrument dieser Art kann schon nach einer Weile ″Out of tune″ sein. Die Möglichkeit, das Klangauge zu stimmen, macht es konkurrenzlos und somit zu einem voll ausgereiften und professionellen Musikinstrument.