Hören & Sehen

Die Stimmungen vom Klangauge sind pentatonisch.

Die meisten Menschen empfinden jede beliebige Abfolge von Tönen der pentatonischen Tonleiter als harmonisch. Auch alle Töne gleichzeitig gespielt ergeben eine schwebende, wohlklingende Mehrstimmigkeit. Dadurch ist es für jeden, auch ohne musikalische Vorbildung, sehr einfach zu spielen. Wirklich jeder kann es spielen!

klangauge_kids

Das besondere am Klangauge ist die Stimmbarkeit. Jedes Klangauge ist zwischen den beiden Stimungen F-dur und E-moll switchbar. Innerhalb von einer Minute kann man beliebig von dur nach moll und umgekehrt wechseln. Ausserdem ist jeder einzelne Ton Stimmbar und kann immer wieder nachgestimmt werden. Einfach und schnell selber erledigen!

Um das zu bewerkstelligen, wird jedes Klangauge von uns mit einer Grundausstattung an Stimm-Magneten geliefert.

F-Dur Pentatonik F3 – G3 – A3 – C4 – D4 – F4 – G4 – A4

 

Spielbeispiel in F-Dur Pentatonik

 

E-Moll Pentatonik E3 – G3 – A3 – H3 – D4 – E4 – G4 – A4

 

Spielbeispiel in E-Moll Pentatonik

 

Mehr als 50 weitere Stimmungen mit dem Zusatz-Magnetset

Da die Grundausstattung an Stimm-Magneten nur eine begrenzte Zahl an Stimmungen zulässt, gibt es jetzt ein zusätzliches Set mit verschiedenen Magneten. Hiermit eröffnen sich eine Vielzahl von neuen Stimmungsmöglichkeiten für das Klangauge. Wenn man das Prinzip einmal verstanden hat, was ziemlich schnell geht, kann man selbst kreativ werden und seine eigenen Stimmungen entwerfen.

Zehn Stimmungen haben wir schonmal für dich zusammengestellt. Eine genaue Anleitung dafür liegt dem „Zusatz-Magnetset“ bei.

Mystic Chi

Chi, die kosmische Lebensenergie, in der chinesischen Kultur von zentraler Bedeutung. Chi begegnet uns sowohl im Kampfsport, in der Medizin (Akupunktur, Shiatsu etc.), als auch in der Poesie, dem Tanz, der Schauspielerei und nicht zuletzt in der Musik.

Die Stimmung Mystic Chi öffnet den Geist für die fernöstlichen Weisheiten.

D – F – G – A# – C – D – D# – F

Soul

Die Stimmung für die Seele. Den Alltag vergessen, einfach alles loslassen. Mit diesen Klängen ist das ganz einfach. Soul ist sehr harmonisch, herzöffnend und entspannend. Ganz besonders in der 432Hz Stimmung.

D# – F# – G# – A# – C# – D# – F# – G#

A-Moll „Sansula“

Wer kennt sie nicht: Die Sansula, eine Weiterentwicklung der Kalimba mit ihrem unbeschreiblich weichen Klang.

Mit der Stimmung A-Moll „Sansula“ kann man endlich gemeinsam mit der Sansula musizieren.

C – E – A – B – C – E – F – A

Love oneself

Diese Stimmung macht einfach glücklich. Viel mehr kann man dazu nicht sagen. Die fein aufeinander abgestimmten Töne lassen zusammengespielt einen kraftvollen Klangteppich entstehen, der einen tief im Innern berührt. Man kommt aus dem Lächeln nicht mehr raus und möchte, dass es immer so weiter geht.

Diese Stimmung ist optimal zur Vorbereitung von inneren Arbeiten oder einfach, um sich selbst zu berühren und glücklich zu machen.

C – F – G -A# – C – D – D# – G

E-Pygmy

Diese afrikanische Tonleiter stammt aus Ruanda. Pygmy erzeugt eine sehr feine und entspannte Stimmung, welche gleichzeitig sehr fröhlich klingt. Damit tauchst du in den afrikanischen Kontinent ein.

E – F# – G – B – D – E – F# – G

Blues

Es kann ja nicht immer Sonnenschein sein. Deswegen ist dies die Stimmung für kühle Regentage. Damit kann man es sich dann in der warmen Stube gemütlich machen, bei Kerzenschein, einem schönen Duft, und einem lieben Freund. Da wünscht man sich schnell, dass der Regen nie mehr aufhört.

Die Blues-Stimmung ist genau das Richtige, deine melancholische Seite zu entdecken.

D – F – G# – A# – B – D – D# – F

G-Dur

Die G-dur auf dem Klangauge gespielt ist wie ein Lichtblick nach einem Gewitter. Die Wolken werden weniger und die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich am Himmel.

Diese Stimmung ist wie eine Versöhnung mit dem Leben.

D – G – A – B – D – E – G – A

D-Dur

Mit diesen Klängen begibt man sich auf eine Entdeckungsreise; eine Reise voller neuer Eindrücke und Begebenheiten.

Sie macht Mut und gibt Kraft für den Aufbruch.

D – F# – A – C – D – E – F# – A

E-Akebono

Die Akebono kommt ursprünglich aus Japan. Sie ist wie ein Geheimnis, dass durch den Spieler entlockt werden möchte. Eine wirklich faszinierende Stimmung mit einer sanften exotischen Note.

Akebono ist besonders für das Zusammenspiel mit ähnlichen Instrumenten geeignet.

E – F# – G – B – C – E – F# -G

Experimental

Dies ist die Stimmung für alle Klangkünstler, die gerne experimentell arbeiten. Durch die doppelte Tonung entstehen besondere Effekte und Differenzialtöne. Einfach gigantisch, diese Schwingungen.

Für alle die gerne auf Reisen gehen. Mit 432Hz ein echtes Erlebnis.

E – F – G – A – D – D – F# – F#

Videosupport

Stimmen

 

Umstimmen

 

Zusatzmagnete

 

» Zum Shop

Hz = Schwingungen pro Sekunde
Durch die Stimmbarkeit des Klangauges kann auch die Hertzfrequenz jederzeit geändert werden.

Was hat es auf sich mit 432Hz Musik?

Der Kammerton ist der Bezugston in der Musik, auf den sich die Musiker einigen, damit sie zusammen spielen können. Der alte englische Kammerton war bereits 432Hz, er wurde aber 1939 auf 440Hz für den Ton A festgelegt. Die 440Hz eignen sich gut zum gemeinsamen Musizieren. Ihre Kritiker behaupten allerdings, sie habe weniger Bezug zur Natur.

Einer der ersten, der sich mit der Bestimmung des musikalischen Kammertones auseinandersetzte, war Joseph Sauveur. Er legte Ende des 17.Jh. den Kammerton auf 432hz fest und konnte beweisen, dass sich aus dieser Frequenz auch die natürlichen Schwingungszahlen der Stimmbänder beim Singen und die der Lippen beim Pfeifen ableiten lassen.

Mit den Stimmagneten kann sich jeder seine bevorzugte Hertzfrequenz einstimmen.

» Jetzt stimmbares Klangauge bestellen